Mitstreiter für Anthologie gesucht

Buchvorstellungen und Termine zu Lesungen etc.

Re: Mitstreiter für Anthologie gesucht

Beitragvon yggdrasil » 07.09.2013, 17:53

Hhhhmmm, was meintest Du denn? Hast Du einen Vorschlag? Ich habe z. B. Interesse an einer Auseinandersetzung mit dem Sinn und Unsinn des Sports, oder aus der Sicht eines Zuschauers, oder ...
yggdrasil
RB
 
Beiträge: 140
Registriert: 14.07.2013, 19:47
Wohnort: Im Norden Deutschlands und im Süden Skandinaviens

Re: Mitstreiter für Anthologie gesucht

Beitragvon michel » 08.09.2013, 13:15

Kann leider bisher nichts liefern, meine Versuche sind ins Leere gelaufen. Wenn sich nicht über SGZ eine Chance ergibt, muss ich mich leider enthalten. Meine besten Wünsche für das Projekt hast Du selbstverständlich ohnehin!
Benutzeravatar
michel
FM
 
Beiträge: 334
Registriert: 06.05.2013, 08:23

Re: Mitstreiter für Anthologie gesucht

Beitragvon yggdrasil » 08.09.2013, 13:48

Ich danke Dir!
Habe soeben von anderer Stelle noch eine Story bekommen.

Um zu zeigen, wie vielfältig die Themen sein können: Die zuletzt eingetroffene Geschichte handelt von einer Art Hindernislauf in Zusammenhang mit einer Bewerbung um den Eintritt in die österreichische Polizei.

Ob das Büchlein letztendlich 120 oder 150 Seiten hat, ist egal.

Also: wer noch liefern will und kann, gern!
yggdrasil
RB
 
Beiträge: 140
Registriert: 14.07.2013, 19:47
Wohnort: Im Norden Deutschlands und im Süden Skandinaviens

Re: Mitstreiter für Anthologie gesucht

Beitragvon mario » 10.09.2013, 08:39

yggdrasil hat geschrieben:Hhhhmmm, was meintest Du denn? Hast Du einen Vorschlag? Ich habe z. B. Interesse an einer Auseinandersetzung mit dem Sinn und Unsinn des Sports, oder aus der Sicht eines Zuschauers, oder ...



Das könnte ein gutes Thema sein. Den Laufsport an sich zu fokusieren, lässt den Autroren nicht viel Freiraum.
Ich persönlich laufe nicht und mag diese Art von Sport auch nicht. Warum nicht? Zu lanweilig.


Themenvorschläge:

1. Sinn und Unsinn des Sports.
2. Warum Sport?
3. Die Bedeutung des Sports in der modernen Gesellschaft
etc.

Alle tolles und spannende Theman ohne die Autoren zu sehr einzuschränken.

Beste Grüße
mario
TA
 
Beiträge: 144
Registriert: 01.05.2013, 18:35

Re: Mitstreiter für Anthologie gesucht

Beitragvon merin » 12.09.2013, 13:26

Ich bin noch am Überlegen. Ich finde es schwierig, weil es mir schon mehrfach passiert ist, dass ich in Anthologien vertreten war, in denen mir die anderen Texte gar nicht zusagten. Ich habe es im Nachhinein dann bereut, weil ich meinen Text darin nicht passend fand. Daher wüsste ich gern etwas darüber, welcher Stil und welche Art Texte vertreten sind.
Wie hoch wird die Auflage sein und wie wird das Buch vertrieben werden?
merin
RB
 
Beiträge: 162
Registriert: 09.08.2013, 09:27

Re: Mitstreiter für Anthologie gesucht

Beitragvon yggdrasil » 12.09.2013, 14:21

Hallo, die Gefahr birgt natürlich jede Beteiligung an einer Anthologie in sich. Da kann ich Dir leider nicht helfen. Vielleicht ein anders Mal.

Yggdrasil
yggdrasil
RB
 
Beiträge: 140
Registriert: 14.07.2013, 19:47
Wohnort: Im Norden Deutschlands und im Süden Skandinaviens

Re: Mitstreiter für Anthologie gesucht

Beitragvon merin » 12.09.2013, 15:53

Falls es eine Möglichkeit gäbe, in das schon vorliegende Buch hineinzusehen, wäre das ja hilfreich. Dann wäre mir Dein Stil bekannt. Das würde ich inzwischen immer so machen: Mir schauen, was der oder die Ausschreibende schon gemacht hat und wenn es mir gefällt: mitmachen!
merin
RB
 
Beiträge: 162
Registriert: 09.08.2013, 09:27

Re: Mitstreiter für Anthologie gesucht

Beitragvon yggdrasil » 12.09.2013, 17:19

Tut mir leid, das ist praktisch nicht möglich und mit Sicherheit kein üblicher Weg. Wenn ich das allen Teilnehmern anbieten würde ... Basisdemokratie. Ist mir zu mühsam.

Danke aber für die grundsätzliche Bereitschaft.
yggdrasil
RB
 
Beiträge: 140
Registriert: 14.07.2013, 19:47
Wohnort: Im Norden Deutschlands und im Süden Skandinaviens

Re: Mitstreiter für Anthologie gesucht

Beitragvon merin » 12.09.2013, 18:38

Naja wa heißt üblich. Normalerweise kennt man ja die Vorveröffentlichungen der Ausschreiber bzw. kann sie in einem Buchladen einsehen. Deines ist nur leider vergriffen.

Und ja, ich bin ein großer Fan von Basisdemokratie.
merin
RB
 
Beiträge: 162
Registriert: 09.08.2013, 09:27

Re: Mitstreiter für Anthologie gesucht

Beitragvon Nora » 13.09.2013, 11:17

Ihr redet aneinander vorbei. ;)
Yggdrasil, katjaja möchte in dein Buch schauen, das bereits veröffentlicht ist und nicht in das, was du gerade planst.
Es grüßt die Nora
Nora
RB
 
Beiträge: 162
Registriert: 07.05.2013, 07:17

VorherigeNächste

Zurück zu Vorstellungen und Termine

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron